Mensa am Berufsschulzentrum Nord

Darmstadt, 2018 - 2021
Schulen/Bildungsstätten
wulf architekten

Das neu gebaute Mensa- und Mediatheksgebäude am Berufsschulzentrum Nord erweitert die Schulanlage aus den 1970er Jahren, die seit 2018 saniert wird. Entwurf und Planung für die Sanierung des Berufsschulzentrums Nord und den Neubau der Mensa übernahm wulf architekten aus Stuttgart, für die Objektüberwachung ist die schneider+schumacher Bau- und Projektmanagement GmbH verantwortlich.

Das rund 3.500 Quadratmeter große Gebäude beherbergt auf quadratischem Grundriss im Obergeschoss eine Mensa; im Erdgeschoss befinden sich eine Mediathek, eine Cafeteria sowie Seminar- und Büroräume. Gestalterisch geprägt ist der Neubau, der zu einem Drittel aus Beton und zu zwei Dritteln aus Holz besteht, durch seine gefaltete, raumhoch verglaste Fassade.

Fotos: Brigida González

Projekt PDF Download
Projekt teilen:

Beteiligte Büros:

Technische Daten:

Leistungsphasen: 8-9
Typologien: Schulen/Bildungsstätten
Büro: Frankfurt
Bauherr/Auslober: Darmstädter Stadtentwicklungs GmbH & Co. KG (DSE)
Projektleitung Baumanagement: Sven Gutjahr
Team: Quentin Ferry, Magdalena Jakubowska, Chiara Frey, Anke Siegmund, Julia Steinke, Uta Lippold
Bruttogrundfläche: 3.533 m²
vorheriges Projekt nächstes Projekt