Zukunft der Städtischen Bühnen

Frankfurt am Main

Zur Absicherung der Untersuchungsergebnisse  im Hinblick auf die Zukunft der Städtischen Bühnen hat die Stadt Frankfurt ein Validierungsteam unter der Federführung von schneider+schumacher beauftragt. schneider+schumacher wurde dabei durch theatre projects (Bühnenfachplanung, London), ARUP (Haustechnik und Brandschutz, Frankfurt/Berlin), B+G Ingenieure (Tragwerksplanung, Frankfurt) und LCEE (Life Cycle Engineering Experts, Darmstadt) unterstützt. 

Hauptaufgabe des Validierungsteams war die Überprüfung der überarbeiteten Lösungsvorschläge durch die Planer der Machbarkeitsstudie von 2017. 

Siehe hierzu auch https://www.stvv.frankfurt.de/PARLISLINK/DDW?W=DOK_NAME=%27B_450_2019%27

Informationen zum Projekt werden ausschließlich durch das Dezernat Kultur und Wissenschaft sowie die Stabsstelle Zukunft der Städtischen Bühnen veröffentlicht. 

In Zusammenarbeit mit theatre projects (London), ARUP (Frankfurt/Berlin), B+G Ingenieure (Frankfurt) und LCEE (Darmstadt)

Beteiligte s+s Gesellschaften A

Technische Daten:

Projekt PDF Download
Projekt teilen:
vorheriges Projekt nächstes Projekt