Effizienzhaus Plus

Frankfurt, 2013 - 2015
Wohnbauten, Verkehrsbauten
Architektur: HHS Planer + Architekten AG

Im Frankfurter Stadtteil Riedberg ist im Auftrag der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte|Wohnstadt das deutschlandweit erste Effizienzhaus Plus im Geschosswohnungsbau entstanden. Der Entwurf für das Effizienzhaus Plus stammt von HHS Planer + Architekten AG aus Kassel. Unter der Leitung der schneider+schumacher Bau- und Projektmanagement GmbH begannen die Bauarbeiten im Juni 2013.
Insgesamt sind 17 Zwei- bis Fünf-Zimmerwohnungen auf 1.600 m2 Wohnfläche entstanden. Das Gebäude erzeugt über Photovoltaikmodule in Dach und Fassade sowie über eine Wärmepumpe mit Eisspeicher mehr Energie, als die Bewohner für Wärme und Haushaltsstrom benötigen. Die überschüssige Energie kann für zusätzliche Anwendungen wie z.B. Elektromobilität genutzt werden. Das Projekt dient als Pilotprojekt für nachhaltiges, energieeffizientes Bauen im urbanen Raum.

Bilder: Nassauische Heimstätte /  HHS Planer + Architekten AG

 

 

Beteiligte s+s Gesellschaften B

Technische Daten:

Typologien: Wohnbauten, Verkehrsbauten
Vergabeform: Direkt
Leistungsphasen: 6-9
Bauherr/Auslober: Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte I Wohnstadt, Frankfurt am Main
Baumanagment: schneider+schumacher Bau- und Projektmanagement GmbH
Projektleitung Baumanagment: Maximilian Büschl
Team: Katharina Hauff, Florian Mieden
Bruttogrundfläche: 3.200 m²
Brutto Rauminhalt: 10.500 m³
Projekt PDF Download
Projekt teilen:
vorheriges Projekt nächstes Projekt