Stadtmuseum im Wilhelmspalais

Stuttgart, 2009
Kulturbauten
Wettbewerb mit design hoch drei und mehrwert

Die Stadt Stuttgart plante Ende 2012 im Wilhelmspalais am Charlottenplatz ein Stadtmuseum zu eröffnen. Für die Vergabe von Planung und Gestaltung schrieb die Stadt einen europaweiten Wettbewerb aus.
schneider+schumacher nahm gemeinsam mit design hoch drei sowie der Multimedia-Agentur mehrwert teil und schaffte es in einem starken Wettbewerberfeld bis in die zweite Runde. Das Konzept begreift die Stadt als Lebens- und Aktionsraum von Menschen. Es sieht vor, das Stadtmuseum zu einem aktiven Ort des kulturellen Austauschs zu machen. Der Besucher kann mit der Stadt in einen Dialog treten, sie so erforschen und verstehen.

Beteiligte s+s Gesellschaften A

Technische Daten:

Bauherr/Auslober: Landeshauptstadt Stuttgart
Typologien: Kulturbauten
Projekt Architekt: Till Schneider, Christian Simons
Vergabeform: Wettbewerb
Projekt PDF Download
Projekt teilen:
vorheriges Projekt nächstes Projekt