Zurück

this is modern in Hamburg

20.11.2014 - Ausstellungen

"Viel wurde über den Deutschen Pavillon in den Giardini di Venezia diskutiert. Der Deutsche Werkbund hat die schon fast provozierende Architektur sowie die von Rem Koolhaas vorgegebenen Biennalethemen "Fundamentals" und "Absorbing Modernity" zum Anlass genommen, die Frage nach der Modernität und der Repräsentativität unserer gegenwärtig modernen Architektur neu zu stellen: Wie würden Architekten heute auf die Aufgabe reagieren, ihr Land im europäischen - ja, im globalen Horizont darzustellen?

[...] Vor diesem Hintergrund stellten sich namhafte Architekturbüros für den Deutschen Werkbund die Frage, wie mit dem Deutschen Pavillon umgegangen werden sollte - sowohl mit Blick auf die Moderne als auch auf die Historie. Entstanden ist die Ausstellung "this is modern", die mit 22 völlig unterschiedlichen Entwürfen bekannter Architekten zeigt, wie das heutige Verständnis von Moderne die gegenwärtige Architektur prägt.

Nach den Stationen in Venedig, Bühl und Düsseldorf werden diese beeindruckenden Ideen und Ansichten vom 20. November 2014 bis 1. Januar 2015 im Hamburger AIT ArchitekturSalon zu sehen sein. Anschließend wandert die Ausstellung weiter nach Amsterdam und Berlin."
(Aus der Pressemitteilung des AIT ArchitekturSalons

News teilen:
vorherige Newsnächste News