Geländer NETWORK

2005
Design/Objekt

Das Geländer network besteht aus geneigten Gusspfosten, die im Abstand von maximal drei Metern stehen. Ein filigranes Edelstahlseilnetz fungiert als Absturzsicherung. Die Verankerung der Pfosten erfolgt mittels Gewindestange durch den Pfostenfuß im Boden.

Die gewünschten Funktionen, Schutz und Transparenz, werden durch die Materialien, die Neigung und den breiten unumgreifbaren Handlauf erreicht, die das Geländer für Kinder schwer überkletterbar macht.
Die Gusspfosten vermitteln Stabilität, gleichzeitig Dynamik und heben sich als Tragkonstruktion deutlich von dem Netz ab.

Das ellipsenförmige Aluminiumprofil des Handlaufs bildet einen eleganten Abschluss (auch gekrümmt möglich) und ist zum Aufstützen auf dem Geländer geeignet.

Beteiligte s+s GesellschaftenD

Technische Daten:

Typologie: Design/Objekt
Projekt PDF DownloadProjekt zur Merkliste
Projekt teilen:
vorheriges Projektnächstes Projekt