Zurück

2. Preis für schneider+schumacher

30.01.2018 - Auszeichnungen

Hangzhou – auch bekannt als „der Garten von China“ – ist die Hauptstadt der Provinz Zhejiang und liegt rund 200 Kilometer süd-südwestlich von Shanghai. Im nördlichen ehemaligen Industriegebiet der Stadt befindet sich eine fünf Kilometer lange Uferstrecke entlang des Grand Canal, die zusammen mit den anliegenden Nachbarschaften zu einer „neuen Stadtmitte“ entwickelt werden soll.  

Im städtebaulichen Wettbewerb "Hangzhou Grand Canal" wurde das Design-Konzept "Passage du Flâneur" von schneider+schumacher mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Entworfen wurde eine verschachtelte Multi-Level-Landschaft mit Auf- und Abgängen auf verschiedenen Ebenen in Form von Rampen, Treppen, öffentlichen Parkanlagen sowie Sport- und Spielplätzen. Das Verfahren zählte rund 30 Einreichungen in der ersten und fünf in der zweiten Phase. Im nächsten Schritt folgen verschiedene Architektur-Wettbewerbe zur Planung der einzelnen Gebäude, beziehungsweise Planungsgebiete.

News teilen:
vorherige Newsnächste News