Zurück

Neues vom Studien- und Konferenzzentrum

26.01.2017 - Meldungen

Bereits deutlich erkennbar ist die Kontur des neuen Studien- und Konferenzzentrums der Mannheim Business School, das im ehemaligen Kohlenkeller des Mannheimer Schlosses entsteht. Dieses öffnet sich hinter dem Westflügel in den Schlossgarten, der an dieser Stelle muldenförmig angelegt und bereits mit 850 Quadratmeter Rollrasen begrünt worden ist. Auch das Vordach als Abschluss der Glasfront zum Schlossgarten ist nun fertig: Dafür wurden 15 Fassadenplatten aus Weißbeton installiert. Da sie in einem Bogen angeordnet sind, musste jede Platte einzeln angefertigt werden. Die begehbaren Platten zeichnen sich durch sehr hohe Tragfähigkeit aus – trotz geringer Bauteilstärke: Sie sind etwa vier Meter lang, 2,50 Meter breit und nur fünf Zentimeter dick. Auch im Inneren laufen die Arbeiten auf Hochtouren: Hier entstehen zwei halbrunde Hörsäle, ein Konferenzbereich, zehn Gruppenarbeitsräume sowie ein großzügiges Foyer. Die Fertigstellung des Projekts ist für Frühsommer 2017 geplant.

News teilen:
vorherige Newsnächste News