Book City Ningbo

Ningbo, 2006
Büro-/Verwaltungsbauten
Wettbewerb

schneider+schumacher gewann den 1. Preis im internationalen Wettbewerb für die Realisierung der neuen Book City der chinesischen Stadt Ningbo, südlich von Shanghai. Sieben internationale Büros waren zu dem Verfahren eingeladen, u.a. Alsop Architects aus London, One Design aus Shanghai, Sancho-Madridejos Architecture Office aus Madrid, Vilmotte and Associes aus Paris, Winking Architekten aus Hamburg.

Es handelt sich um die Umnutzung und Erweiterung einer stillgelegten Industrieanlage am Stadtufer als neues Kultur- und Handelszentrum zum Thema Bücher. In der Stadt, die für die erste Bibliothek unter dem Himmel weltberühmt ist und als Ursprung der chinesischen Intellektualität gilt, wird die Book City zum neuen Wahrzeichen der Stadt Ningbo. Der Entwurf von schneider+schumacher ist die unmittelbare architektonische Umsetzung dieses Dialogs zwischen Tradition und Zukunft.

Beteiligte s+s GesellschaftenAS

Technische Daten:

Bauherr/Auslober: Preparatory Office of Ningbo Book City, Ningbo
Typologie: Büro-/Verwaltungsbauten
Brutto-Grundfläche: oberirdisch: 53.000 m², unterirdisch: 15.500 m²
Projektarchitekt: Michael Schumacher, Stefano Turri
Vergabeform: Wettbewerb
Leistungsphase: 1
Projekt PDF DownloadProjekt zur Merkliste
Projekt teilen:
vorheriges Projektnächstes Projekt