Wohnen im RiedbergZentrum

Frankfurt am Main, 2005 – 2009
Wohn-/Geschäftsbauten, Wohnbauten

 Das RiedbergZentrum befindet sich im nördlichen Teil der Stadt Frankfurt im Neuentwicklungsgebiet Riedberg. Es untergliedert sich in eine Gewerbefläche mit Einzelhandel im Erdgeschoss, eine Tiefgarage und vier Mehrfamilienwohnhäuser im ersten bis vierten Obergeschoss, die um einen Innenhof gruppiert sind. Das Wohngebäude verfügt über ein kompaktes, vier-geschossiges Volumen, mit einem Staffelgeschoss in Schrägdachkonstruktion. Zum Innenhof hin geben Dachterrassen und Loggien den Wohnungen außenräumliche Qualität. Raumhohe Fensterelemente wechseln sich mit geschlossenen Flächen ab und bilden ein klares, ruhiges und geordnetes Bild. Das Erdgeschoss besteht aus einer weitgehend offenen, nach außen verglasten Verkaufsfläche die flexibel geteilt werden kann. Verbindendes Element aller Verkaufsflächen ist die Mall, deren Dach aus 21 konoid geformten Shed-Elementen mit nach Norden gerichteten Oberlichtern besteht.

An der Kreuzung Riedbergallee-Altenhöferallee befindet sich zusätzlich ein fünf-geschossiger Büro- Solitär. Dieser ist nur über die gemeinsame Tiefgarage mit der restlichen Bebauung verbunden und beherbergt Büro-, Gewerbe- und im EG Gastronomienutzung. Die Flächen in den Obergeschossen sind flexibel in drei separat zugängliche Nutzungseinheiten teilbar und ordnen sich um einen Kern, der die Nebenraumzonen enthält. Die Fassaden besteht aus sich abwechselnden verglasten und geschlossenen, vertikal stehenden Bändern. Die geschlossenen Flächen werden als weiße Sichtbetonelemente-, die geöffneten aus gekoppelten Fensterelementen ausgeführt, die raumhoch öffenbar sind.

Beteiligte s+s GesellschaftenAB

Technische Daten:

Bauherr/Auslober: RiedbergZentrum GmbH & Co. KG
Typologie: Wohn-/Geschäftsbauten, Wohnbauten
Brutto-Grundfläche: Bauteil A: 9.030 m² / Bauteil B: 3.410 m²
Projektleitung Planung: Joachim Wendt
Baumanagement: schneider+schumacher Planungsgesellschaft mbH
Vergabeform: Wettbewerb
Leistungsphase: 1-8
Projekt PDF DownloadProjekt zur Merkliste
Projekt teilen:
vorheriges Projektnächstes Projekt