Wasserwerksbau Kastenwört

Karlsruhe, 2009
Industriebauten
Wettbewerb

Wasser ist einer der wichtigsten Grundbausteine unseres Lebens und zählt zu den vier Urelementen. Ohne Wasser könnten wir nicht existieren und anders als z.B. Erdöl ist es unverzichtbar und nicht ersetzbar. Dieser Gedanke war beim Entwurf für das Wasserwerk in Kastenwört allgegenwärtig, sichert Wasser doch für jedes Lebewesens und jede Pflanze das Überleben.

Auf dem Plan klar zu erkennen ist die von uns erdachte Hülle des Werks. Der Eigenschaft des Wassers entsprechend, schmiegt sie sich behutsam in die Landschaft ein. Sie sollte aus einfachen vorfabrizierten und immer gleichen Betonfertigteilen zusammengesetzt sein. Wir haben dafür die Form eines Torus (eines Reifenausschnitts) gewählt, die zu den sogenannten "primitiven Formen" zählt, da sie nur durch zwei Parameter zu bestimmen ist: dem kleinen Durchmesser des "Rohres" und dem Gesamtdurchmesser des "Reifens".

Beteiligte s+s GesellschaftenS

Technische Daten:

Typologie: Industriebauten
Vergabeform: Wettbewerb
Leistungsphase: 1
Projekt PDF DownloadProjekt zur Merkliste
Projekt teilen:
vorheriges Projektnächstes Projekt