Siemens Hauptverwaltung

München, 2010 – 2011
Büro-/Verwaltungsbauten
Wettbewerb

Siemens, das ist einerseits ein Name, ein Ruf, eine Verpflichtung zur Qualität und technischen Vorreiterrolle vor dem Hintergrund der langen Firmengeschichte und andererseits verbindet sich mit Siemens die Excellence seiner Mitarbeiter und ihrer Zusammenarbeit in der Gegenwart und in der Zukunft.

Genau auf das Zusammenspiel dieser beiden Wertewelten zielt unser Entwurf für die neue Hauptverwaltung in München ab.

Optimale und flexible Büroeinheiten herzustellen, die sich beliebig organisieren und möblieren lassen, gehört zur selbstverständlichen Pflichtübung, die wichtige Kür besteht darin, diese Flächen miteinander so geschickt zu verbinden, dass sich die Mitarbeiter entspannt begegnen und real austauschen können. Dieses bedeutsame Ziel erscheint uns gerade in Zeiten einer weltweiten Vernetzung einen notwendigen Kontrapunkt zur körperlosen Begegnung im Netz zu setzen.

Die Verbindungen der einzelnen Baukörper und der Geschosse untereinander prägt somit unseren gesamten Entwurf.

Beteiligte s+s GesellschaftenA

Technische Daten:

Bauherr/Auslober: Siemens AG / WBW – Organisation AS&P, Albert Speer & Partner
Typologie: Büro-/Verwaltungsbauten
Brutto-Grundfläche: ca. 47.000 m²
Projektarchitekt: Christian Simons
Vergabeform: Wettbewerb
Leistungsphase: 1
Projekt PDF DownloadProjekt zur Merkliste
Projekt teilen:
vorheriges Projektnächstes Projekt