schneider+schumacher | architekten - News http://www.schneider-schumacher.de/ de schneider+schumacher | architekten Thu, 19 Oct 2017 17:11:46 +0000 Was Fassaden für uns bedeuten http://www.schneider-schumacher.de/news/news-details/569-was-fassaden-fuer-uns-bedeuten.news?no_cache=1&cHash=2f0664b8841827f854554344a718b3b5

Fassaden sind das Gesicht des Hauses. Dabei geht es nicht nur darum, das Wetter, die Kälte oder Hitze und den Regen draußen zu halten. „Es geht vielmehr, wie beim menschlichen Gesicht, um einen äußerst komplexen und vielschichtigen Austausch von Information. Was sagt das Gebäude bzw. seine Fassade? Will es mich freundlich einladen, oder beeindrucken, oder gar einschüchtern?“, so Prof. Michael Schumacher.

Weitere Einblicke in die Fassadengestaltung von schneider+schumacher gibt Michael Schumacher in seinem Impulsvortrag "Was Fassaden für uns bedeuten  – von der Semantik bis zum technischen Produkt" am 19. Oktober um 18 Uhr im Next Studio in der Ferdinand-Happ-Str. 28 in Frankfurt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung bei christian.mettlach@remove.this.wicona.com wird gebeten.

]]>
569 Mon, 16 Oct 2017 22:00:00 +0000 Vorträge
Eröffnung des MBS Studien- und Konferenzzentrums http://www.schneider-schumacher.de/news/news-details/568-eroeffnung-des-mbs-studien-und-konferenzzentrums.news?no_cache=1&cHash=0f33873cd9fc999c0576d2ab27616541

Im zweitgrößten Barockschloss Europas hat schneider+schumacher ein modernes Studien- und Konferenzzentrum für die Mannheim Business School kreiert, das heute feierlich eröffnet wurde. Eine stillgelegte Heizzentrale und der dazugehörige Kohlenkeller aus den 1950er Jahren wurden in ein Land-Art-Projekt im Mannheimer Schloss verwandelt. "Die in den Garten eingeschnittene Anlage bildet zusammen mit dem historischen Schloss eine markante neue Einheit, ist aber in der Formensprache unmissverständlich dem 21. Jahrhundert zuzuordnen und signalisiert: Zukunft hat Herkunft", so Prof. Michael Schumacher.

Auf 1.700 Quadratmetern entstand ein moderner und heller Campus mit einem großzügigen Forum, zwei Hörsälen, einem Konferenzraum und zehn Gruppenarbeitsräumen. Wenn man den Neubau betritt, kann man den ganzen Hörsaalbereich überblicken und bis nach draußen in den Garten schauen - an einen Kohlenkeller erinnert hier nichts mehr.

]]>
568 Mon, 16 Oct 2017 07:20:12 +0000 Meldungen
Baugenehmigung für das Technische Rathaus in Mannheim wurde erteilt http://www.schneider-schumacher.de/news/news-details/567-baugenehmigung-fuer-das-technische-rathaus-in-mann.news?no_cache=1&cHash=8c549d10f21dec2020e1362f1fc58d06

Ende September erhielt die GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH die Baugenehmigung für das Neue Technische Rathaus in Mannheim. Der Entwurf für das Rathaus stammt von schneider+schumacher. Das Büro erhielt 2016 in dem hierfür ausgelobten Wettbewerb den ersten Preis und übernahm anschließend die Arbeiten an den Leistungsphasen 1-4.

Als nächstes stehen die Verhandlungen für einen Generalunternehmer auf der Agenda, der das Bauprojekt im Glückstein Quartier umsetzen wird. Der Spatenstich soll in der ersten Jahreshälfte 2018 erfolgen. Laut Planungen wird das Rathaus bereits 2020 bezugsfertig sein.

]]>
567 Wed, 11 Oct 2017 07:50:06 +0000 Meldungen
Richtfest für das Deutsche Romantikmuseum http://www.schneider-schumacher.de/news/news-details/559-richtfest-fuer-das-deutsche-romantikmuseum.news?no_cache=1&cHash=ae8bb41bb82eb0f1c374f921218fdeb1

Ein weiterer Meilenstein des Museumserweiterungsbaus am Hirschgraben in Frankfurt ist geschafft. Am 11. September feierten Bauherr, Architekten, Handwerker sowie die maßgeblichen Projektförderer und –unterstützer das Richtfest für das Deutsche Romantik-Museum.
Die schneider+schumacher Bau- und Projektmanagement GmbH ist für die Bauleitung des Gesamtprojekts und die Ausführungsplanung der Wohnbebauung und der Arbeiten am Cantate-Saal zuständig.
Das Deutsche Romantikmuseum entsteht nach einem Entwurf des Büros Christoph Mäckler Architekten. Bauherr ist die ABG FRANKFURT HOLDING.
Die Fertigstellung des Ensembles ist für Ende 2018 vorgesehen.

Wer sich über den Bau und das dort zukünftig untergebrachte Museum informieren möchte, hat dazu am Samstag, den 30. September die Möglichkeit. Anlässlich des Richtfests veranstaltet das Freie Deutsche Hochstift unter dem Motto: „Mit Goethe auf dem Weg zum Deutschen Romantik-Museum“ einen Tag der offenen Tür.

Bild: © Christoph Mäckler Architekten

]]>
559 Fri, 29 Sep 2017 06:01:11 +0000 Meldungen
Lightpad nominiert http://www.schneider-schumacher.de/news/news-details/558-lightpad-nominiert.news?no_cache=1&cHash=d6a113e8fdb5bdf30ab3e47e644b4421

Mit ihrem schlichten Design, ihrer Geradlinigkeit und technischen Raffinesse konnte die Lightpad wieder überzeugen. Sie wurde neben zwei weiteren Projekten für den Design Preis Schweiz 2017/18 in der Kategorie "SwissEnergy Lighting Prize" nominiert.

Das Preisgericht hob ihre Funktion und Flexibilität für Arbeitsbereiche hervor: „Besonders überzeugend sind ihre lichttechnischen Qualitäten. Die gleichmässige Ausleuchtung einer Arbeitsfläche war immer ein Schwachpunkt bei Stehleuchten. Bei der Lightpad wird dieser Mangel durch eine speziell entwickelte prismatische Lichtlenkung behoben.“

schneider+schumacher entwickelte die Lightpad in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Lichtkonzern Regent. In diesem Jahr wäre es neben dem German Design Award und dem IF Design Award die dritte Auszeichnung für die Stehleuchte.

Bild rechts: ©Regent Lighting

]]>
558 Wed, 20 Sep 2017 06:12:57 +0000 Auszeichnungen
Frankfurt & ich http://www.schneider-schumacher.de/news/news-details/557-frankfurt-ich.news?no_cache=1&cHash=24e5b054f9c042967de42599712525d6

In der neuen F.A.Z.-Serie „Frankfurt & ich“ geht es um die persönliche Geschichte Frankfurter Bürger und ihre Lieblingsplätze. Den Auftakt in der ersten Folge vom 14.09.2017 machte Michael Schumacher, der die Zuschauer mit ins Städel Museum nimmt. Die 2012 fertiggestellte Erweiterung des Kunstmuseums plante und realisierte das Architekturbüro schneider+schumacher, das Michael Schumacher zusammen mit Till Schneider seit fast 30 Jahren leitet. Hier spricht er über die vielschichtige persönliche Beziehung zum Städel und der Städelschule, an der sein Büropartner und er studiert haben, und die anschließende Bürogründung Ende der Achtziger-Jahre in Frankfurt. Seitdem hat schneider+schumacher die Stadt mitgestaltet und u.a. mit dem signifikanten Westhafen-Tower maßgeblich geprägt.  

]]>
557 Mon, 18 Sep 2017 22:00:00 +0000 Publikationen
Spatenstich für DOXX am Mainzer Zollhafen http://www.schneider-schumacher.de/news/news-details/556-spatenstich-fuer-doxx-am-mainzer-zollhafen.news?no_cache=1&cHash=b49ed40a2043a2bed57cce0b27beec11

Auf dem prominenten Baufeld Hafenkai am Mainzer Zollhafen wird der Entwurf "DOXX" von schneider+schumacher und bb22 nun in die Realität umgesetzt. Michael Schumacher, Inhaber von schneider+schumacher, Klaus Verhufen, Geschäftsführer beim Kölner Immobilienentwickler Pandion AG, Axel Strobach, stellv. Leiter des Stadtplanungsamts Mainz, Detlef Höhne, Geschäftsführer der Zollhafen Mainz Gesellschaft, Sander Kahlert und Emilio Bertarelli, ebenfalls von der Pandion AG, griffen am Freitag, den 15.09., symbolisch zum Spaten. Bis Ende 2019 soll das goldglänzende, sechsstöckige Gebäude, das Gewerbeflächen und 168 Wohnungen umfasst, fertig sein.

Der Name DOXX leitet sich von der Doppel-X-Struktur des Gebäudes ab und ist gleichzeitig eine Anlehnung an den Begriff der Hafendocks. Grundgedanken des Entwurfs sind die spezielle Gebäudeform und die Anhebung der Wohnungen in die oberen Geschosse. "Die Figur des Doppel-X ermöglicht den Bewohnern vielfältige Ausblicke in alle Himmelsrichtungen und erzeugt eine optimale Belichtungssituation. Gleichzeitig wird der Abstand zu der gegenüberliegenden Bebauung maximiert", erläutert Prof. Michael Schumacher. Die durchlässige Sockelzone mit Gastronomie und Gewerbe trägt maßgeblich dazu bei, dass das von drei Seiten mit Wasser umgebene Grundstück Teil einer lebendigen Stadtkultur wird.

Bild v. l. n. r. Sander Kahlert, Axel Strobach, Detlef Höhne, Michael Schumacher, Klaus Verhufen, Emilio Bertarelli

]]>
556 Mon, 18 Sep 2017 05:05:41 +0000 Meldungen
Richtfest in Adlershof http://www.schneider-schumacher.de/news/news-details/555-richtfest-in-adlershof.news?no_cache=1&cHash=5f2a530b976a4cdc67bd796c860063b8

Ein Jahr nach der Grundsteinlegung wurde am künftigen Hauptsitz der Allianz in Berlin am 11. September Richtfest gefeiert. Gelegen am Eingang des Technologieparks Adlershof ensteht der Allianz Campus Berlin auf einem 27.000 Quadratmeter großen Areal an der Rudower Chaussee. Der von schneider+schumacher entworfene Bürokomplex wird 60.000 Quadratmeter Bürofläche umfassen – verteilt auf drei Gebäude mit jeweils fünf Etagen, die noch durch zwei Fußgängerbrücken über die Merlitzstraße miteinander verbunden werden. Bis Ende 2018 soll das Gebäude fertiggestellt und im Frühjahr 2019 an den Mieter übergeben werden.  

Konzeption und Projektentwicklung des Neubaus wurde gemeinsam von den Unternehmen FOM Real Estate und Corpus Sireo erarbeitet.

In einem Zeitrafferfilm zeigen FOM Real Estate, Corpus Sireo und der Generalunternehmer Ed. Züblin AG die Baustelle vom Start bis zur Fertigstellung des Rohbaus:

]]>
555 Wed, 13 Sep 2017 05:33:34 +0000 Meldungen