Zurück

MBS im Buchformat

30.01.2018 - Publikationen

Von 1720 bis 2017 reicht die Geschichte des Mannheimer Schlosses, die in einer Kurz-Chronik in der neuen Monographie über das Studien- und Konferenzzentrum der Mannheim Business School nachzulesen ist. Fotos, Skizzen und Pläne veranschaulichen die Projektdetails des Neubaus. 

Textbeiträge beleuchten den Bau aus verschiedenen Blickwinkeln: Zu Wort kommen darin der Bauherr (Bernd Müller, Leiter Amt Mannheim und Heidelberg Vermögen und Bau Baden-Württemberg), der Nutzer (Prof. Dr. Jens Wüstemann, Präsident der Mannheim Business School), der Architekt (Prof. Michael Schumacher, Inhaber und Geschäftsführer von schneider+schumacher) sowie ein Architekturkritiker (Gerhard Matzig, Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung). Durch die einfühlsame Grafik dieser Monographie durch die Agentur Quandel Staudt hat das Buch eine dem Bau entsprechende Gestaltung gefunden. 

Bestellbar ist das rund 100 Seiten umfassende Buch zu einem Preis von 34,90 Euro via pr@remove.this.schneider-schumacher.de.

News teilen:
vorherige Newsnächste News