Zurück

Neubau der Teda School in Tianjin eröffnet

07.12.2017 - Meldungen

Nach rund fünf Jahren Planungs- und Bauzeit wurde im September der Neubau der „Teda Nr. 1 School“ eingeweiht – damit ist es der erste fertiggestellte Bau von schneider+schumacher in China. Für die insgesamt 2.700 Schüler stehen nun neue Klassenräume, eine Bibliothek, ein Veranstaltungssaal für 600 Personen sowie eine Sporthalle zur Verfügung. Mit seinem Vorschlag, das Bestandsgebäude komplett durch einen Schulneubau zu ersetzen, konnte schneider+schumacher 2012 den Wettbewerb hierzu gewinnen.

Charakteristisch für den Entwurf ist der über 180 m lange Korridor, der alle Funktionsbereiche zentral miteinander verbindet und gleichzeitig den Schülern einen qualitätsvollen Raum zum alltäglichen, informellen Treffen und Kommunizieren zur Verfügung stellt – ein besonderes Merkmal, das häufig in traditionellen chinesischen Schulen fehlt.

News teilen:
vorherige Newsnächste News