Zurück

Wettbewerbsgewinn: Logistic Center Changchun

30.01.2017 - Auszeichnungen

Auf einer Fläche von rund einer Million Quadratmeter soll der International Logistic Port mit modernen Logistik-Gebäuden zu einem führenden Umschlagsplatz für Güter in Nordostasien werden. Eine besondere Stellung nimmt darin das Logistic Center mit seinem 25-stöckigen Logistic-Tower ein, der, weithin sichtbar, Besucher und vorbeifahrende Autofahrer auf das Gebiet aufmerksam machen soll. Auf dem 82.150 m² großen Grundstück entwarf schneider+schumacher einen Gebäudekomplex, in dem in Zukunft zusätzlich zu Büroräumen auch Hotels, Apartments und Läden Platz finden. Zusammen mit dem chinesischen Partner Architectural Design And Research Institut Of HIT gewann schneider+schumacher hierfür den 1. Preis.

Der Komplex besteht aus einem L-förmigen Sockelgebäude, aus dem sich in der nordwestlichen Ecke der Logistic Tower erhebt. Im Nordosten entstehen drei kleinere Türme, in denen Büros und in den oberen Stockwerken ein Hotel untergebracht sind. Das Sockelgebäude öffnet sich zu einem sanft ansteigenden Vorplatz, auf dem ein runder Ausstellungspavillon geplant ist, der Besucher über die Baumaßnahmen und die Aufgaben des Drehkreuzes informieren soll. Der Höhenunterschied von Süden nach Norden wird durch den tiefer gelegenen Platz aufgenommen, der mit der durch Grünräume aufgewerteten Umgebung zum Aufenthalt einlädt.

News teilen:
vorherige Newsnächste News