Zurück

Forschen heisst machen

22.11.2016 - Publikationen

Das im jovis Verlag erschienene Buch "Praktiken reflexiven Entwerfens" bietet einen Einblick in das forschende Entwerfen und entwerfende Forschen in der Architektur und Landschaftsarchitektur. Das von der Architektur-Professorin Margitta Buchert herausgegebene Werk umfasst auf knapp 200 Seiten Fachbeiträge verschiedener Architekten – darunter die Ausführung "Forschen heißt machen" von Prof. Michael Schumacher, der seit 2007 eine Professur am Institut für Entwerfen und Konstruieren an der Leibniz Universität Hannover inne hat.

Darin erläutert Michael Schumacher anwendungsorientierte Forschung anhand von drei Projekten des Büros schneider+schumacher:

_Technologische Forschung: Erweiterung des Städel Museums

_Materialforschung: Neugestaltung der Außenanlage des Bürokomplexes "die welle"

_Typologische und bauwirtschaftliche Forschung: ABG-Wohnhäuser

"Durch die Entwicklung verschiedener Varianten und Lösungsvorschläge für konkrete Bauvorhaben ergibt sich ein Prozess, der dem der Forschung gleichzusetzen ist: eine systematische Suche nach neuen Erkenntnissen und deren Dokumentation." Die Publikation ist erhältlich beim jovis Verlag.

 

 

News teilen:
vorherige Newsnächste News