Zurück

Richtfest der neuen Altstadt zwischen Dom und Römer

31.10.2016 - Meldungen

Viele interessierte Frankfurter standen an, um am 15. Oktober den historischen Krönungsweg zwischen Dom und Römer erstmals betreten zu können. An diesem Tag feierte die Stadt das Richtfest der neuen Altstadt auf dem Gelände des ehemaligen Technischen Rathauses. Insgesamt umfasst das Projekt 15 Rekonstruktionen und 20 Neubauten, welche auf historischen Grundrissen basieren.

Der Oberbürgermeister Peter Feldmann, seine Vorgängerin Petra Roth und der Planungsdezernent Mike Josef eröffneten das Fest feierlich und führten teilweise selbst Besucher über die Baustelle. schneider+schumacher wurde 2012 als Projektarchitekt mit der Koordinierung der Gesamtplanung beauftragt. Als erstes fertiggestelltes Bauprojekt im neuen Quartier wurde 2013 die von schneider+schumacher sanierte Tiefgarage mit 480 Stellplätzen eröffnet. 2018 soll das Areal schließlich komplett in Betrieb genommen werden.

News teilen:
vorherige Newsnächste News