Zurück

Neues von der Teda High School in Tianjin

31.10.2016 - Meldungen

Im chinesischen Tianjin schreiten die Bauarbeiten an der Teda High School voran: Der Großteil der Glas- und Steinfassade des ersten von insgesamt zwei Bauabschnitten ist nun fertiggestellt.

Der von schneider+schumacher entworfene Schulneubau besteht aus einem fünfgeschossigen Baukörper mit einer Fläche von etwa 63.000 qm, der über einen 180 m langen Korridor alle Funktionsbereiche zentral miteinander verbindet: die Klassenräume für die insgesamt 2.700 Schüler, die Mensa, die Bibliothek, einen Veranstaltungssaal für 600 Personen sowie die Sporthalle.

 

 

 

 

 

News teilen:
vorherige Newsnächste News